CDI

English – Documentation and Information Centre (Library)

The CDI meaning “Documentation and Information Centre” is a library for all the students. It was renovated in 2012. Before, it was the kitchens of the canteen. Students can come here during their break-hours with their class and their teachers to work together. Students can also book a room on their own. Here we can see pupils in the morning who want to print a document that they forgot to do at home because a printer is available. Upstairs, it is reserved for what is called “classes préparatoires” in French (two years of study after the French high school diploma in order to enter prestigious schools and study for a long time).

There is a wide variety of books, from youthful books brochures or student’s orientation and scientific journals. There is also some music score, but they are not in the CDI rather in the music classroom. All in all, there is 30014 documents in the high school including those of the archives, the teacher’s room, music scores and digital resources.

The CDI managers are not booksellers as you might think. They have a teacher statute and can therefore give classes in the rooms behind their desks. Their job only exists in France and in the foreign French schools. They manage the subscription and the purchasing of books. The CDI is able to welcome over 110 students. 

 

Deutsch – Besuch des Fabert Gymnasiums – die Präsentation des CDI

Das CDI ist ein Ort, an dem wir einzeln oder in Gruppen arbeiten (besonders unsere Hausaufgaben machen), uns über unsere Zukunft informieren, z. B. über einen Beruf oder ein Studium, oder einfach lesen und entspannen können. Hier treffen sich einige Clubs, wie der Literaturclub oder der Entspannungsclub. Ein Schüler kommt hierher, wenn er kein Unterricht hat, aber einige Klassen können im CDI sein: ein Raum ist ihnen gewidmet. In diesem gibt es viele Computer und einige Tafeln. Im Obergeschoss ist das Stockwerk für Vorbereitungskurse reserviert, und wir dürfen nicht nach oben gehen.
  Wir können uns Bücher ausleihen, entweder für die Schule oder für uns selbst. Es gibt alle Arten, alles nach Genres geordnet: Gedichte, Manga, Romane, Comics, Theater, Geschichte, Politik, Jugendmagazine wie Vocable. Als Schüler können wir darum bitten, ein Buch oder eine Zeitschrift zu kaufen, die uns gefällt.
  Um sich zu informieren, werden uns viele Möglichkeiten angeboten, wie z. B. Zeitungen oder Computer.
  3 Dokumentaristen sind hier, um uns bei Bedarf zu helfen und uns zu überwachen.
Die telefonische Nutzung ist hier erlaubt, und schließlich genießen viele Schüler die Atmosphäre im CDI, so dass dieser Raum oft in der Mittagspause voll ist.

Samantha Koch